Hier können Sie die Route herunterladen (kmz für google earth)

Wie jedes Jahr werden Sie spüren, wie sich Ihr Puls langsam beschleunigt, während der Starttermin näher rückt. Manche nennen es Nervosität, andere nennen es Emotion… Wir nennen es Camí de Cavalls (Weg der Pferde). In seiner 100 km langen Variante führt dieser Traillauf von Mahón nach Ciutadella, wobei der Start in einer so sternenklaren Nacht erfolgt, wie Sie noch keine erlebt haben.

Der majestätische Hafen von Mahón, der zweitgrößte Naturhafen Europas, ist Startort. Doch schon bald erreichen die Läufer den Naturpark s’Albufera des Grau, das wichtigste Naturschutzgebiet der Insel, das von uns ein noch umweltbewussteres Verhalten verlangt. Sa Mesquida, Es Grau, der Leuchtturm von Favaritx, s’Hort des Lleó, Addaia, S’Arenal des Castell… Schritt für Schritt lassen die Läufer sehenswerte Orte hinter sich, während die Sonne langsam erwacht und in unserem Rücken ihre wärmenden Strahlen entfaltet.

In Playas de Fornells sind wir zurück im menschlichen Trubel und können Kräfte sammeln, bevor wir den anspruchsvollsten Teil in Angriff nehmen. Schon bei Tagesanbruch passieren die schnellsten Läufer Cavalleria und Binimetl·là, bevor Ets Alocs auf uns wartet, und damit der Streckenabschnitt mit dem größten Höhenunterschied, der unseren Quadrizeps auf eine harte Probe stellen wird.

Cala Pilar, Algaiarens, Cala Morell und der Leuchtturm von Punta Nati sind die letzten Punkte, die wir passieren, bevor wir in Ciutadella einlaufen und die letzten Meter eines Abenteuers genießen, das in einem feinen und eindrucksvollen Finisher-Bereich endet.

Wer will zur #LEGENDE werden?